Thailand-Tempel

Nachdem wir aus Versehen bis 12Uhr mittags geschlafen hatten, machten wir uns auf den Weg zu Tempel Nummer 1. Auf der Suche nach dem Eingang kam uns 15 Meter vor dem Ziel schon ein Thai entgegen, der behauptete der Tempel sei für Nichtbuddhisten erst ab 15 Uhr betretbar. Er bot uns stattdessen eine TukTuk Tour zu einem anderen Tempel an. Enttäuscht wollten wir uns schon abwenden, als mir ein Satz aus unserem Reiseführer einfiel „einfach jeden „freundlichen“ Einheimischen ignorieren, der behauptet, eine Attraktion sei auf Grund eines buddhistischen Feiertags oder Reinigungsarbeiten geschlossen: das sind nur Vorwände für einen Ausflug zu einem falschen Juwelenkauf„. Somit haben wir auch noch die letzten 15 Meter zurückgelegt, und konnten – welch Überraschung – den Tempel betreten! Richtig cool so ein Buddhistending, alles überhäuft mit Gold und Glitzer.

Thailand Temple Bangkok

Anschließend ging es ohne Plan Richtung Bangkok Central. Zufällig kamen wir an einer Touristeninfo vorbei, die uns den Tipp gab, wir sollen mit dem Boot über den Mae Nam Chao Praya zur Skytrain Station fahren. Gesagt – getan.

Angekommen in der Stadtmitte ging es erstmal in ein Shoppingcenter. Hier sind die Preise schon etwas mehr dem europäischen Raum angepasst. Gekauft wurde somit nichts, aber Hunger hatten wir. Bei einem Essensladen hockten mehrere Personen um einen dampfenden goldenen Kreis. Als wir das sahen war klar: Kennen wir nicht – machen wir! Der runde Goldkreis entpuppte sich als BBQ-Stelle auf dem man sich allerlei Zeugs braten konnte. Wir entschieden uns für einen Teller mit Schweinefleisch, Garnelen, Hähnchen, Tintenfisch, Gemüse und 2 unbekannte Sachen. Das mega Geschmackserlebnis wars nicht, aber es hat Spaß gemacht :).

Bangkok essen

Danach besuchten wir noch den City Markt, der aber viel zu überfüllt war. Deshalb beschlossen wir, uns wieder auf unsere geliebte Khao San Road zu begeben. Nach einer Fußmassage und ein paar Cocktails gabs als Nachtisch noch Heuschrecken. Schmecken übrigens wie Pringles 😉 Inzwischen ist es 2:19Uhr, ab ins Bett… morgen haben wir eine lange Zugfahrt vor uns.

Heuschrecken Bangkok


Comments


Write a comment