Packen Indonesien

Es ist mal wieder soweit! Die Koffer, beziehungsweise die Rucksäcke müssen gepackt werden. Definitiv eines der nicht so schönen Dinge am Reisen. Da wir dieses Mal in zwei Klimazonen unterwegs sind, war es für uns besonders schwer für jedes Wetter gerüstet zu sein und dennoch nur das Nötigste einzupacken. Auch dieses Mal hat uns unsere Packliste dabei geholfen Nichts zu vergessen, wie beispielsweise die Tauchscheine, an die wir irgendwie vorab nie denken. Zusätzlich wanderte dieses mal auch unser GPS in den Rucksack, um einige Routen aufzuzeichen und auch in Indonesien und Bhutan ein paar Geocaches zu finden.
Bekleidungstechnisch verlassen wir uns dieses mal voll auf unsere 3-Lagen- und die sehr dünnen Daunenjacken, mit denen wir  hoffentlich auch auf dem 3800 Meter hohen Vulkan nicht frieren werden.

Zusätzlich neu im Gepäck ist ein dünnes Reisekissen, da ich diesbezüglich immer meine Probleme habe. Mal sehen, ob ich damit endlich schlafen kann 😉 Insgesamt kommen wir pro Rucksack auf 10 kg. Was wir dazu alles (nicht) mitgenommen haben, seht ihr in unserem kurzen Zeitraffer-Video.

Morgen steht dann nur noch etwas Aufräumen, Kühlschrank leeren und Schlüsselübergabe auf dem Programm. Dann sind die Vorbereitungen abgeschlossen und es kann Freitag morgen endlich, endlich losgehen!


Comments


Write a comment